Thüringer IT-Experten bündeln Kräfte: ITnetzwerk Thüringen, Mobile Cluster Mitteldeutschland und TowerByte eG beschließen strategische Kooperation

September 16, 2015 TowerByte

Erfurt/Jena, 16. September 2015 – Bündelung von Know-how und Kompetenz sowie die Entwicklung und Förderung gemeinsamer Synergien. Mit diesen Zielen haben die drei etablierten IT-Netzwerke Thüringens, das ITnetzwerk Thüringen, das Mobile Cluster Mitteldeutschland und die TowerByte eG, einen Kooperationsvertrag geschlossen. Inhalte sind dabei die engere Vernetzung im Rahmen von Weiterbildungsangeboten für die Mitarbeiter der insgesamt 39 Unternehmen, die Organisation gemeinsamer Veranstaltungen für Externe sowie die Entwicklung eines übergreifenden Leistungskatalogs. Mit der Kooperationsvereinbarung tragen die drei Verbände der stetig wachsenden Bedeutung der IT-Wirtschaft in Thüringen Rechnung und präsentieren sich zukünftig geschlossen gegenüber der Thüringer Politik und Industrie.

 

Laut einer aktuellen Studie der BITKOM (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekom-munikation und neue Medien e.V.) verbindet sich mit dem Schlagwort „Industrie 4.0“ in den sechs volkswirtschaftlich wichtigen Branchen bis zum Jahr 2025 eine Produktivitätssteigerungen in Höhe von insgesamt rund 78 Milliarden Euro

(Quelle: http://tinyurl.com/om9amxa). Conrad Wrobel, Sprecher des Mobile Cluster Mitteldeutschlands: „Der digitale Wandel geschieht jetzt und hat die Thüringer Wirtschaft bereits verändert. Dabei entstehende Herausforderungen rund um IT-Sicherheit, Bildung und Wissenstransfer oder der Ausbau von Infrastruktur müssen branchenübergreifend adressiert werden, um den Thüringer Wirtschaftsstandort nachhaltig zu stärken.“ Vor diesem Hintergrund haben sich die drei etablierten Netzwerke dazu entschlossen, das gemeinsame IT-Know-how im Rahmen eines intensiveren Austauschs weiter zu bündeln.

 

Zukünftig werden die drei Partner somit noch stärker kooperieren und mit einer gemeinsamen Stimme auftreten. Michael Erdmann, Sprecher des ITnetzwerk Thüringen zur Kooperation: „Die IT-Wirtschaft in Thüringen ist bereits sehr gut entwickelt und bestens vernetzt. Unsere Kooperation soll insbesondere in zwei Richtungen wirken. Zum einen wollen wir unsere Präsenz im Rahmen von übergreifenden Entscheidungsprozessen deutlich steigern und zum anderen wollen wir Synergien zwischen den Kooperationspartnern stärker und effizienter nutzen.“ Dabei planen die drei Netzwerke gemeinsame Weiterbildungsveranstaltungen, die Erarbeitung eines übergreifenden Leistungskatalogs sowie regelmäßige Treffen zur gemeinsamen Positionsfindung.

 

„Mit Blick auf den bisherigen Austausch sehen wir die weitere Vernetzung als konsequenten Schritt“, erklärt Andreas Hörcher, Vorstandsvorsitzender der Jenaer TowerByte eG. Dabei profitieren die drei Akteure vom Fokus des jeweils anderen Netzwerkes: Während sich das Mobile Cluster Mitteldeutschland auf die Entwicklungen in der Mobile-Branche spezialisiert hat, sieht die TowerByte eG ihren Fokus im gesamten E-Business-Umfeld.

Ergänzend hinzu kommt der Bereich IKT, welcher sich auf die (Weiter-) Entwicklung neuer Informations- und Kommunikationstechnologien für Unternehmen und Behörden sowohl regional in Thüringen als auch bundesweit konzentriert und durch das ITnetzwerk Thüringen abgebildet wird. Hörcher:

„Gegenüber weiteren Kooperationspartnern aus Wirtschaft und Politik sind wir offen und möchten uns gemeinsam weiter entwickeln.“


Über Mobile Cluster Mitteldeutschland:

Das Mobile Cluster Mitteldeutschland wurde 2014 mit dem Ziel ins Leben gerufen, die mobile Branche ganzheitliche gegenüber Wirtschaft, Politik und Forschung zu vertreten. Das Leistungsspektrum der acht Mitgliedsunternehmen erstreckt sich vom reinen Marktüberblick und der strategischen Beratung, über Konzept und Design bis hin zur originären Entwicklung und Vermarktung.

Aktuell verfügt das Cluster über acht Mitglieder, deren 150 Mitarbeiter für namhafte Kunden wie Audi, Wirtschaftswoche und AVIS arbeiten.

Weitere Informationen: www.mobileclustermitteldeutschland.de

Kontakt:

Mobile Cluster Mitteldeutschland
c/o emgress GmbH
Conrad Wrobel

Tel.: +49 3641 638 16 76
Leutragraben 1
07743 Jena
Germany


Über IT netzwerk Thüringen:

Das ITnetzwerk Thüringen ist eine Interessengemeinschaft mehrerer mittelständischer IT-Unternehmen und versteht sich als ein offenes, IT-zentriertes aber bewusst themenneutral gestaltetes Netzwerk. Ziel des Netzwerkes ist es, Thüringen als leistungsfähigen Standort für IT-Bedarf und Innovationen zu stärken. Aktuell vertritt das Netzwerk thüringenweit zehn Unternehmen mit einer Gesamtzahl von ca. 460 Mitarbeitern.

Weitere Informationen: www.itnet-th.de

Kontakt:

IT netzwerk Thüringen
c/o IBYKUS AG, Michael Erdmann
Herman-Hollerith-Straße 1
99099 Erfurt

Telefon: +49 (0) 3 61 / 4 41 00
E-Mail: info@itnet-th.de


Über TowerByte eG:

Die TowerByte eG ist eine Genossenschaft von freien Unternehmen, die durch einen gewählten Vorstand und dessen Vorsitzenden geleitet wird.

Jedes Mitglied der Genossenschaft hat sich auf einen oder mehrere Aspekte in der IT- und E-Commerce-Branche spezialisiert. Die angebotenen Dienstleistungen erstrecken sich neben dem Vertrieb und der Nutzung von Softwarelösungen auch auf deren Entwicklung und Vermarktung. Die Mitglieder der TowerByte eG profitieren von den Vorteilen des großen Verbundes, während sie sich die Flexibilität kleiner Unternehmen erhalten können. Eine unkomplizierte Firmenkultur ermöglicht ihnen eine gemeinsame Nutzung der vorhandenen Ressourcen und unterstützt den aktiven Wissenstransfer. Durch die Zusammenarbeit kann ein großes Portfolio von Leistungen angeboten werden. Weitere Informationen: www.towerbyte.de

Kontakt:

TowerByte eG
Silke Iffland
Leutragraben 1
07743 Jena

Tel.: + 49 3641 573 33 11

Submit a comment